Mittwoch, 9. März 2011

"Braun, brauner, am braunsten"

Ich habe mir vor einiger Zeit den Self Tan Week-End Bronzer von Helena Rubinstein gekauft. Die Verkäuferin erklärte mir, dass man mit diesem Bronzer nicht von einer auf die andere Stunde braun wird, sondern die Bräune sich bei täglicher Anwendung langsam, Tag für Tag, aufbaut. Dies war mir sehr sympathisch. Ich finde es schräg, wenn man am morgen noch weiss wie ein Leintuch war und am Abend so braun ist wie wenn man ein halbes Jahr an der Sonne gelegen hätte. Da die Apotheke gerade am umziehen war, gab es auf viele Produkte, u. a. auch auf den Self Tan Week-End Bronzer 50% Rabatt. Deshalb musste ich diese Tagescreme einfach ausprobieren. 61.90 Franken für 125 ml ist nicht gerade günstig, aber mit 50% Rabatt akzeptabel.  



Beschreibung von H. Rubinstein:
Die Selbstbräunermilch mit SPF 10 schenkt der Haut eine natürliche, strahlende Bräune. Gleichzeitig schützt die Haut durch das integrierte, patentierte Filtersystem aus Mexoryl SX und XL vor schädlicher UV-Strahlung. Für jeden Hauttyp geeignet.

Also, vor drei Tagen habe ich nun mit dem Auftragen begonnen. Schon der Duft der Creme ist so wunderbar. Es erinnert mich an Strand und Meer. Die Konsistenz ist eher kompakt und man benötigt echt wenig von der Creme, die sich gut im Gesicht (Hals und Ohren nicht vergessen) verteilen lässt. Ich könnte mir vorstellen, dass die Creme für eher fettige Haut zu reichhaltig ist, obwohl sie für alle Hauttypen geeignet sein soll. Der Bronzer ist sehr gut pflegend (feuchtigkeitsspendend), zieht schnell ein und tatsächlich erhält man eine leichte Bräune (wie wenn man eben übers Wochenende an der Sonne war), die sehr natürlich wirkt und die vorallem nicht auffällt. Ich habe einen frisch wirkenden Teint und sehe aus wie von der Sonne geküsst. Natürlich muss ich nun herausfinden, ob ich nach einer Woche Anwendung immer noch leicht gebräunt aussehe oder dann schon fast den Effekt eines intensiven Strandurlaubs habe.

Wenn ihr auch von der Winterblässe in die Frühlingsbräune wechseln wollt, empfehle ich euch diese Creme. Nur schon des Duftes wegen. Nein, auch weil ich den Self Tan Week-End Bronzer echt gut finde.

Kommentare:

myGloss - The Beauty Blog hat gesagt…

Hört sich echt gut an! Najat hat letztens den Sensai Bronzer vorgestellt, der soll auch super sein, ist aber kein Selbstbräuner sondern "nur" Farbe. Mir ist etwas langlebigeres aber sympathischer.

Andi hat gesagt…

Von den Bronzern, die ein bisschen Farbe ins Gesicht zaubern, aber mit der Gesichtsreinigung am Abend wieder weg gehen, finde ich den "All Over Bronzing Gel SPF 15" von Bobbi Brown echt gut. Den kann ich auch empfehlen. Aber wie du sagst, wenn es länger hält umso besser. Bin übrigens immer noch sehr zufrieden und der Duft.... lecker!